Veränderungen im Donauwörther Stadtrat

Nach dem Ausscheiden von Heinrich Gropper auf Seiten der CSU wurde in der letzten Stadtratssitzung mit der Vereidigung von Anton Scheller für die PWG das Gremium wieder komplettiert. Die geänderten Mehrheitsverhältnisse im Rat schlagen sich auch in den Ausschüssen nieder. So erhält die Fraktion Grüne/JA in den Zwölfer-Ausschüssen und Dreier-Ausschüssen einen Sitz auf Kosten der CSU/EBD-Fraktion mehr. Grüne und JugendAlternative haben in diesem Zusammenhang die Vertretung in den Ausschüssen neu geregelt. Thomas Krepkowsk ist in Zukunft im Verwaltungs- und Wirtschaftsausschuss sowie im Bauausschuss vertreten. Er nimmt auch den Sitz im Rechnungsprüfungsausschuss wahr. Durch die Neuregelung ist er nicht mehr im Stadtplanungs- und im Kulturausschuss vertreten.

Hinterlasse eine Antwort